Grenzübergreifendes Shooting mit Nadia…

Chackaaaa… langsam wird es hier International… mit Nadia kam bereits das zweite Mädel über die Grenze aus der Schweiz zu mir gefahren um ein wenig zu shooten.
2,5 Stunden Autofahrt nahm Sie dafür auf sich, um gemeinsam mit mir ein paar Ideen zum Thema “Teilakt/Akt” umzusetzen… was nen geiler Scheiss, danke Nadia dafür!
Wie und wo genau wir uns kennen gelernt haben kann ich nicht mal mehr sagen. Jedoch waren wir uns nach den ersten Nachrichten via Facebook schnell einig, dass wir irgendwann
etwas zusammen realisieren wollen. Gesagt getan, nachdem Nadia Teile meiner Locations in meinem FB-Account gesehen hatte, war es sozusagen beschlossene Sache und so terminierten wir bereits um die Jahreswende Anfang März als Ziel des Shootings. Irgendwie muss die Liebe nen guten Draht zum Wettergott haben, denn das Wochenende des Termins war einfach nur Bombe, von den Temperaturen als auch vom Licht… was dann alles umgesetzt wurde, dafür zolle ich Nadia meinen Dank und Respekt…
Danke fürs Vertrauen und den Respekt für diese unkomplizierte Art und Weise, wie sie alles meisterte… aber was labber ich hier wieder ewig, lassen wir einfach die Aufnahmen für sich sprechen und fertig ;)
Eins noch… nicht erschrecken, da wir ja so scheissgeiles Licht hatten kommt da auch noch bischen was in Farbe… :)
Enjoy..

Mein Weg, meine Art…
Pepe

Nadia

Nadia 1

Nadia 2

Nadia 3

Nadia 4

Nadia 5

Nadia 6

Nadia 7

Nadia 8

Nadia 9

Nadia 10

Nadia 11

Eine meiner liebsten Aufnahmen… Danke Nadia für den Spaß und das kurze Autsch… ;)
Nadia 12

Afterwork Shooting mit Sandy…

Eigentlich wollten Sandy und ich uns schon vor längerer Zeit auf ein Shooting treffen, doch irgendwie kam es nie so recht dazu.
Nachdem wir auch den Winter über nicht zusammen kamen (lag auch dran, dass der olle Pepe nicht so der Studiotyp ist!) machten wir jetzt Nägel mit Köpfen und verabredeten uns einfach mal kurzfristig auf ein wie ich es nannte: “Afterwork-Shooting”, weil wir direkt nach der Arbeit loslegen und die warme Märzsonne mit ihrem feinen Abendlicht nutzen wollten.
Als wir uns dann endlich trafen war es für mich vom ersten Augenblick an, als ob ich da ne alte Bekannte treffen würde, einfach herrlich unkompliziert… wir plauderten einfach ein wenig, liefen derweil bischen durch die Stadt und hier und da machten wir ein paar Aufnahmen.
Da der Wind die Temperaturen dann doch leider schnell sinken ließ verließen wir die Stadt und suchten uns ein sonniges Plätzchen. Dort reichte ich Sandy meine “Kuscheldecke”, welche ich für solche Situationen ja immer an Bord habe. Ab diesem Zeitpunkt war wohl für uns beide klar, dass wir zu einem anderen Termin (wenns mal richtig warm ist) nochmals zusammen kommen würden.
Nichts desto trotz entstanden bei unserem ersten “Date” ein paar aus meiner Sicht wundervolle, einfache und natürliche Aufnahmen, welche ich sehr mag…

Aber… wie das Ganze dann letzten Endes aussah, könnt ihr hier selbst Teilen der Aufnahmen entnehmen…
Have Fun and enjoy!
Euer Pepe

SandyNo1

SandyNo2

SandyNo3

SandyNo4

SandyNo5

SandyNo6

SandyNo7

SandyNo8

SandyNo9

SandyNo10

Janine die sinnlich/coole Socke…

Den dritten Shooting-Blogeintrag widme ich der lieben Janine…
Sie ist in meinen Augen so ein kleines Naturtalent und es macht mir unglaublich Spaß mit ihr zu shooten. Was mich an Janine extremst fasziniert ist diese Kombi aus “total verrücktes Huhn und bezaubernd sinnliche Frau”. Im einen Moment lacht Sie sich schlapp und klick-klick schaltet Sie komplett um und zeigt dir einen Ausdruck, dass es einem die Sprache verschlägt.
Da brauchst du als Fotograf eigentlich nur sagen: “Mach mal” und die Sache läuft :-)

Aber genug der Worte… wie gehabt… lassen wir Aufnahmen sprechen…
In diesem Sinne, euer Pepe ;)

Janine 10

Janine 1

Janine 3

Janine 2

Janine 4

Janine 5

Janine 6

Janine 9

Janine 7

Janine 8

Janine 11